12.04.2021

Festo Press Conference 2021

Treiber der industriellen Transformation

Auf unserer virtuellen Festo Pressekonferenz haben Dipl.-Ing. Dr. h.c. Oliver D. Jung, Vorstandsvorsitzender, sowie Dr. Ansgar Kriwet, Vorstand Sales, das zurückliegende Geschäftsjahr und die aktuellen Entwicklungen analysiert. Sie haben zudem einen Ausblick auf Zukunftsthemen und künftige Geschäftsfelder gegeben. Die Veranstaltung fand im Rahmen der virtuellen Hannover Messe statt.

Auftakt zur virtuellen Hannover Messe – diese Themen bringen wir mit!

 

Wir laden Sie bis zum 16. April herzlich ein, uns auf der „Hannover Messe Digital Edition“ zu besuchen. Informationen finden Sie auf unserer Ausstellerseite und hier.

 

Festo Pressekonferenz 2021

 

Sie haben unsere Pressekonferenz am 12. April 2021 verpasst? Kein Problem, Sie können sich das Video hier in deutscher oder englischer Fassung anschauen. 

 

Geschäftsjahr 2020/2021 – stabil für die Zukunft aufgestellt

Die Festo Gruppe hatte im Geschäftsjahr 2020 pandemiebedingt einen Umsatzrückgang von 7,5 % zu verkraften, konnte aber insgesamt mit einem operativen Ergebnis über Vorjahr abschließen. Auch die Belegschaft konnte stabil durch die Krise geführt werden. Nach einem starken ersten Quartal rechnet das Unternehmen für 2021 mit einem Aufholjahr. Erfahren Sie, was für Festo der Schlüssel ist, um stabil und nachhaltig für die Zukunft aufgestellt zu sein.

 

 

Festo treibt digitale Transformation der indonesischen Industrie

Bis 2030 will Indonesien, das Partnerland der Hannover Messe 2021, zu einer der zehn führenden Volkswirtschaften aufsteigen. Der Weg dahin führt über die digitale Transformation der indonesischen Industrie. Festo ist dabei ein starker Partner im Rahmen des Regierungsprogramms „Making Indonesia 4.0“.

 

 

Hardwareexpertise gepaart mit Software- und KI-Kompetenz

Festo hat in seiner Rolle als Technologie- und Innovationsführer in der industriellen Automatisierung und technischen Weiterbildung den Anspruch, Künstliche Intelligenz (KI) als Schlüsseltechnologie und Kernkompetenz zu etablieren und konsequent für automatisierungstechnische Lösungen seiner Kunden zu nutzen. Dazu bietet Festo intelligente Lösungen und Services an, im Fokus: Predictive Maintenance, Predictive Quality und Predictive Energy.

 

 

Festo Didactic: die richtigen Ansätze gegen den Fachkräftemangel

Der Spezialist für technische Aus- und Weiterbildung begeistert für Karrieren in technischen Berufen sowie die richtigen Lernlösungen im Zeitalter der Digitalisierung. Auf der virtuellen Hannover Messe werden alle Register des Portfolios gezogen: von Bionics4Education über Miniaturlernfabriken, Lernsysteme und Simulationsprogramme bis hin zum digitalen Lernportal Festo LX, der Festo Learning Experience.

 

 

Kompakte vielseitige Kraftpakete

Dosieren, Aspirieren oder Continuous Flow – die mediengetrennten Ventile VYKA, VYKB und VZDB von Festo machen alle drei Betriebsarten möglich. Die kompakten Kraftpakete dosieren und asperieren kleine Mengen mit hoher Präzision. Dank hoher Leistungsdichte in puncto Druck und Nennweite eignen sie sich auch zur Steuerung des Flüssigkeitsstroms wie beispielsweise in Kanalplatten.

 

 

Festo im Kampf gegen Covid-19

Festo nimmt vom ersten Tag an seinen gesellschaftlichen Auftrag zur Milderung der Corona-Krise sehr ernst und hat mehrere fokussierte Unterstützungsprojekte gestartet, wie die Entwicklung eines Notfall-Beatmungsgerätes, Unterstützung bei der Schutzmaskenproduktion und der Errichtung eines Notfallkrankenhauses. Zudem bietet der Geschäftsbereich LifeTech ein hervorragendes Portfolio an Komponenten für die Laborautomation sowie für Geräte zur Patientenversorgung. Neben dem Medizinsektor ist es für Festo wichtig, auch die Produktion systemrelevanter Bereiche im globalen Maßstab stabil zu halten.

 

 

Montageanlagen für Insulinpens

Erfahren Sie, wie es Syntegon, ehemals Bosch Packaging, mit Festo Automatisierungstechnik gelingt, Montageanlagen für Insulinpens schneller auf den Markt zu bringen. Zu diesem Thema laden wir Sie morgen um 14 Uhr gerne zu einem virtuellen „Presse-Briefing mit Kundenapplikation“ ein. Loggen Sie sich über diesen Link ein (bitte registrieren Sie sich vorab).

 

 

Festo steigert Umsatz mit Elektromobilität

Im Jahr 2020 konnte Festo den Umsatz im Segment „Maschinen und Anlagen für die Batterieproduktion“ um 40 Prozent steigern. Die Nachfrage nach Automatisierung für Batteriezellproduktion und andere Komponenten der E-Fahrzeuge steigt. Festo sieht große Chancen für weiteres Wachstum in diesem Segment.

 

 

So machen wir unsere Kunden fit für die energieeffiziente Produktion

Das zunehmende Bewusstsein für Klimaschutz, aber auch hohe Energiepreise und steigender Kostendruck machen Energieeffizienz zu einer unternehmerischen Kernaufgabe. Zudem wird eine umweltfreundliche und CO2-neutrale Produktion immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Den wachsenden Anforderungen der Kunden begegnet Festo unter anderem mit den Festo Energy Saving Services und energiesparenden Produkten.

 

 

SupraCube: Höchste Flexibilität in der Automatisierungstechnik

Festo präsentiert erstmals ein SupraMotion-Konzept, bei dem sich die Supraleiter-Einheit vom elektrischen Kühler trennen lässt und für bis zu zwei Stunden autonom arbeiten kann. Die berührungslose Bewegung und Handhabung von Objekten ist ideal für Branchen mit höchsten Anforderungen an Reinigung und Sauberkeit wie Laborautomation, Biotechnologie oder die Halbleiterproduktion.

 

 

Bionic Swift: ein bionisch inspirierter Robotervogel

Festo Didactic präsentiert einen neuen Experimentierbaukasten innerhalb des bisher bestehenden Bionik-Bildungskonzept von Bionics4Education. Mit dem Bionic Swift kann sowohl im Schulbildungsumfeld als auch im privaten Bereich relevantes Wissen rund um die Themen Vogelflug, Bionik und MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) vermittelt werden. 

Ansprechpartner