03.11.2020

Festo Didactic unterstützt bei der Ausstattung von Universitäten in Syrien

Labore in Aleppo und Damaskus werden mit hochmoderner Technik instandgesetzt

In Zusammenarbeit mit der United Nations Industrial Development Organization (UNIDO) strebt Festo Didactic, die Bildungssparte der Festo SE, die Verbesserung der beruflichen und technischen Ausbildung in der syrischen Industrie an. Dadurch sollen die nachhaltigen Lebensgrundlagen in den Krisengebieten wiederhergestellt und ihre Weiterentwicklung beschleunigt werden.

Neue Labore für die Fachkräfte von morgen

Zusammen mit der UNIDO richtet Festo Didactic neue Labore für die Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen an den Universitäten von Damaskus und Aleppo ein. Die Räume verwandeln sich durch Lernlösungen und eLearning-Angebote zu Technologiethemen wie Pneumatik, Hydraulik, Elektropneumatik und SPS-Systeme zu einer modernen Lernumgebung. „Der Schlüssel für den Wiederaufbau Syriens sind ausgebildete Fachkräfte. Deshalb haben wir als Bildungsausstatter ein großes Interesse daran, bei der technischen Aus- und Weiterbildung zu unterstützen“, so Enrico Rühle, Vorstand, Festo Didactic.

 

UNIDO und Festo Didactic intensivieren Zusammenarbeit

UNIDO hat sich zum Ziel gesetzt, das industrielle Wachstum in Entwicklungsstaaten nachhaltig zu fördern. Durch die Stärkung der Zusammenarbeit mit Festo Didactic sollen weitere Impulse gesetzt werden. „Durch Lehrausbildungsprogramme hat die Didactic dazu beigetragen, ein neues Bildungsökosystem zu schaffen, welches vielen jungen Studierenden einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft ermöglicht“, sagt Dr. Nader Imani, Leitung Global Education Projects, Festo Didactic. Vor Ort bekommen die Professoren und Fachleute Unterstützung vom langjährigen lokalen Partner Scientific and Technical Supplies (STS), der den technischen Support übernimmt.

Festo Didactic ist führender Anbieter in technischer Aus- und Weiterbildung. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio bietet Kunden ganzheitliche Bildungslösungen in Themen der industriellen Automatisierung. Das breit gefächerte Angebot erreicht Berufsschulen und Universitäten sowie Forschungszentren und Industriekunden. Festo Didactic gehört zum global ausgerichteten, unabhängigen Familienunternehmen Festo mit Hauptsitz in Esslingen a.N. Die 822 Mitarbeiter der Festo Didactic in 61 Festo Landesgesellschaften erzielten im Jahr 2019 mit 56.000 Kunden einen Umsatz von 171 Mio. EUR.

© Festo Didactic SE
Vorlesung in einem der neu ausgestatteten Labore an der Universität in Damaskus

Schlagwörter

Ansprechpartner

Downloads

Pressemitteilung teilen