09.03.2021
ID: 3565

Jetzt am virtuellen Bildungskongress teilnehmen

Festo Didactic präsentiert mit weiteren Unternehmen Trends in der Qualifizierung

Keine Didacta in diesem Jahr, keine im letzten und voraussichtlich auch keine Learntec – wie informieren sich Verantwortliche in der Aus- und Weiterbildung in diesem Frühjahr über die Trends in der Qualifizierung? Dafür bietet Festo Didactic jetzt die Lösung: Vom 23. bis 25. März 2021 lädt das führende Bildungsunternehmen zur virtuellen Konferenz „TiQ Online!“ ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referenten namhafter Unternehmen des beruflichen Bildungssektors wie Siemens, Hohenloher, Adiro, erfi und nicht zuletzt Festo Didactic selbst regen in Impulsvorträgen und Diskussionsrunden zum Dialog mit den Teilnehmern an. In den drei Tagen bringen die Experten Fragen und Antworten zu aktuellen Themen in der beruflichen Bildung wie Hybrides Lernen, Industrie 4.0 oder multifunktionale Lernräume auf den Punkt. Freuen können sich die Teilnehmer auch auf den neuen virtuellen Showroom von Festo Didactic. Dabei empfiehlt es sich, gleich einen geführten Rundgang zu buchen.

Wer es also vermisst, einfach mal wieder einen Kongress zu besuchen, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, neue Technologien live zu erleben und spannende Informationen zu aktuellen Bildungsthemen zu erhalten, kann sich kostenfrei und einfach über den folgenden Link anmelden: Einladung TiQ Online! (festo.com)

Hinweis:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Festo Didactic ist führender Anbieter in technischer Aus- und Weiterbildung. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio bietet Kunden ganzheitliche Bildungslösungen in Themen der industriellen Automatisierung. Das breit gefächerte Angebot erreicht Berufsschulen und Universitäten sowie Forschungszentren und Industriekunden. Festo Didactic gehört zum global ausgerichteten, unabhängigen Familienunternehmen Festo mit Hauptsitz in Esslingen a.N. Die 808 Mitarbeiter der Festo Didactic in 61 Festo Landesgesellschaften erzielten im Jahr 2020 mit 56.000 Kunden einen Umsatz von 143 Mio. EUR.

© Festo Didactic
Virtueller Bildungskongress
Jetzt beim virtuellen Bildungskongress von Festo Didactic: Die ganze Bandbreite der Berufsbildung zu Hybridem Lernen, Industrie 4.0 oder Laboreinrichtungen erleben Teilnehmer beim „TiQ Online!“ vom 23. bis 25. März 2021.

Schlagwörter

Globale Kontaktperson

Downloads

Pressemitteilung teilen