13.11.2019
ID: 2295

Automatisierte Prozessventile schnell und sicher konfigurieren

Der neue Konfigurator von Festo spart Zeit und Aufwand

Vom manuell betätigten bis zum   automatisierten Prozessventil: Mit dem Konfigurator für   Prozessventileinheiten von Festo wird die Auswahl der optimalen Lösung   kinderleicht. Nach der Auswahl weniger Parameter schlägt der Konfigurator   passende Kombinationen vor. Das macht das Engineering in der Prozessindustrie   schnell, sicher und einfach.

Der Konfigurator für Prozessventileinheiten vereinfacht die Engineering- und Beschaffungsprozesse um ein Vielfaches. Das Tool berücksichtigt sämtliche relevanten Aspekte für ein schnelles und erfolgreiches Projektmanagement: von der Produktsuche über die Konfiguration, Dimensionierung, Dokumentation bis hin zur Bestellung und Auslieferung der einbaufertigen Prozessventileinheit – inklusive kundenspezifischer Anfragen ist alles in einem Tool vereint.

 

Dabei kommen alle Komponenten aus einer Hand und sind aufeinander abgestimmt und vormontiert: Absperrklappe, Schwenkantrieb, Pilotventil, Sensorbox, Stellungsregler, Adapter-Kits und Handhebel. Von der einfachen manuell betätigten Kombination, der Einheit mit Pilotventil und Sensorbox bis hin zur Einheit mit Stellungsregler: Der Anwender wählt in der Eingabemaske einfach die erforderlichen Parameter aus und schon schlägt der Konfigurator passende Lösungen vor.

 

Order-ID und CAD-Download inklusive

Mit dem Lösungsvorschlag erstellt der Konfigurator eine Order-ID für die komplette Kombination, die sich für weitere Bestellungen verwenden lässt. Auch die Dokumentation profitiert: Die zur Konfiguration passenden CAD-Daten für die komplette Baugruppe lassen sich herunterladen.

 

Aufbruch in die Digitalisierung

Mit dem Konfigurator für Prozessventileinheiten treibt Festo die Digitalisierung voran und unterstützt seine Kunden beim Eintritt ins Zeitalter der Industrie 4.0. Festo als Automatisierungsexperte verschmilzt so sein umfassendes Know-how aus industriellen Anwendungen mit aktuellen Entwicklungen der Informationstechnik, um Online-Anwendungen für die industrielle Praxis in der Automatisierung zu realisieren.

 

In der digitalen Kommunikation begleitet Festo seine Kunden damit durch die Digital Customer Journey. Diese digitale Reise führt Anwender sicher und allumfassend durch das Leistungsportfolio von Festo – von der Informationsbeschaffung und Konfiguration über die Bestellung und Lieferung bis hin zu Inbetriebnahme und Instandhaltung oder auch zum technischen Bildungsangebot von Festo Didactic.

Festo ist gleichzeitig Global Player und unabhängiges Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar. In der industriellen Automatisierungstechnik und technischen Bildung setzt Festo seit seinen Anfängen Maßstäbe und leistet damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Unternehmen liefert pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik für 300.000 Kunden der Fabrik- und Prozessautomatisierung in über 35 Branchen. Wachsende Bedeutung erhält der Bereich LifeTech mit Medizintechnik- und Laborautomation. Produkte und Services sind in 176 Ländern der Erde erhältlich. Weltweit rund 20.000 Mitarbeiter in 61 Ländern mit über 250 Niederlassungen erwirtschafteten 2020 einen Umsatz von ca. 2,84 Mrd. €. Davon werden jährlich rund 8 % in Forschung und Entwicklung investiert. Im Lernunternehmen beträgt der Anteil der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen 1,5 % vom Umsatz. Festo Didactic SE ist führender Anbieter in technischer Aus- und Weiterbildung und bietet seinen Kunden weltweit umfassende digitale und physische Lernlösungen im industriellen Umfeld an.

© Festo SE & Co. KG
Konfigurator für Prozessventileinheiten 1
Schnell und einfach zur passenden Lösung mit dem Konfigurator für Prozessventileinheiten.
© Festo SE & Co. KG
Konfigurator für Prozessventileinheiten 2
Schnell und einfach zur passenden Lösung mit dem Konfigurator für Prozessventileinheiten.